Erste Liga – nicht nur im Fußball von Bedeutung


Diese Domain Kaufen

Erste Liga

Die Erste Liga ist vielen aus dem Fußball bekannt, dabei wird sie auch im allgemeinen Sprachgebrauch gerne verwendet. Wer beispielsweise in der Ersten Liga spielt, der hat es bis ganz nach oben geschafft. Grundsätzlich soll die Erste Liga also als Sammelbegriff für eine Personengruppe gelten, die bereits viel erreicht hat und sich in gehobener beruflicher, sportlicher oder jedweder anderen Position befindet.

 

Erste Liga – beim Fußball ganz groß

Im sportlichen Bereich kennt wohl jeder die Erste Fußball Bundesliga. Hier spielen die ganz großen Vereine, wie Rekordmeister FC Bayern München, Borussia Dortmund oder der Hamburger SV, wenngleich dieser seit einigen Jahren nahezu jedes Jahr eine Zitterpartie rund um den Klassenerhalt veranstaltet.

Für die Erstligisten im Fußball gibt es in der Regel das meiste Geld, viele der Spiele werden live im TV übertragen und auch attraktive Werbepartner stürzen sich häufig auf die Spieler der ersten Liga. Die Fußballer selbst gelten als Profis und verdienen sich mit dem Sport ihren Lebensunterhalt. In den Regional- und Kreisligen dagegen sieht es anders aus, hier sind eher Hobby-Fußballer zu finden und die Werbepartner sind meist regionale Firmen. Ähnlich sieht es übrigens bei der Ersten Liga im Handball, Basketball und vielen anderen Sportarten aus.

 

In der ersten Liga spielen

Die Redewendung „in der ersten Liga spielen“ muss dagegen nicht zwingend mit sportlichen Ereignissen zusammenhängen, wenngleich sie dies kann. Beruflich spielen beispielsweise die Geschäftsführer in der ersten Liga oder auch leitende Angestellte. Sie stehen über den „einfachen“ Arbeitern und sind diesen gegenüber weisungsberechtigt.

Auch sehr erfolgreiche Unternehmen, die marktbeherrschend sind, spielen in ihrer Branche umgangssprachlich in der ersten Liga. Hier könnte man beispielsweise die drei größten Telefongesellschaften nennen, gegenüber denen andere kleine Anbieter nur unter „ferner liefen“ laufen. Auch die vier großen Energieversorger spielen zweifellos in der ersten Liga.